Der Kaiser ist zurück – Porsche 911 GT3 RSR

Er hat alles gewonnen. Die 24h Rennen am Nürburgring, in Le Mans, Dubai und Spa. Dazu die Le Mans-Series und die American Le Man Series. Der 911 GT3 RSR mit seinem 4-Liter Motor war in den vergangenen beiden Jahren nicht zu schlagen.


Doch man ruht sich im Entwicklungszentrum in Weissach nicht auf den Lorbeeren aus und so gibt es zur kommenden Motorsportsaison in 2011 einen überarbeiteten RSR. Den Fans wird die neue Version vor allem am Heck auffallen, denn wie schon die Cup- und GT3R-Modelle spendiert Porsche nun auch endlich dem RSR die LED-Rückleuchten aus der Serie.


Die grundlegendste Maßnahme des Updates umfasst die Aerodynamik des GT-Rennwagens. Das angesprochene Heck zeichnet sich neben den neuen Leuchten auch durch einen veränderten Heckflügel aus. Seine Position, wie auch die Form der Aufsteller wurde optimiert, was in Kombination mit einem neuen Heckdeckel für eine optimierte Luftführung sorgen soll.


Ebenfalls in diese Richtung geht die Überarbeitung der Frontpartie, eine neue Spoilerlippe soll den Anpressdruck an der Vorderachse erhöhen. So soll im Zusammenspiel mit den um ein Zoll verbreiterten Rädern ein noch schnelleres Einlenken ermöglicht werden, sowie die Tendenz zum Untersteuern verringert werden.


Auch an den Antrieb haben die Ingenieure Hand angelegt und durch eine an die neu reglementierten Kraftstoffsorten angepasste Motorsteuerung, einer neu konstruierten Abgasanlage und einem überarbeiteten Luftansauggehäuse eine Leistung von 455PS bei 7800min erreicht. Das sind fünf PS mehr als vorher, abgeregelt wird wie gehabt bei 9400min.


Als Preis für den 2011er 911 GT3 RSR in GT2-Ausführung verlangt Porsche Motorsport in Deutschland 487.900 EUR. Kunden, die bereits einen alten 4-Liter RSR einsetzen, können die Änderungen als Umbaukit erwerben.


Text: Fabian Mechtel
Bilder: Werk

About these ads
1 Kommentar

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 170 Followern an

%d Bloggern gefällt das: