M3 inkognito – Die Limousine

BMW kümmert sich um Artenvielfalt. Um reine Umsatzsteigerungsmaßnahen kann es sich kaum handeln, verkaufte sich die letzte M3 Limousine im Vergleich zum Coupé doch eher in homöopathischen Dosen.
Dennoch macht sich der M3 im Gewand der Limousine für eine deutliche breitere Klientel attraktiv, als es das Coupé alleine könnte.

p0040173klein.jpg

Die M GmbH adaptierte den Vorderwagen des M3-Coupés an die Fahrgastzelle der Limousine. Hinter dem dynamischen Äußeren brennt der neue 4,0 Liter V8 ein Feuerwerk feinsten Maschinenbaus ab: 309 kW/420 PS, 400 Nm Drehmoment und eine maximale Drehzahl von 8400/min.

p0040182klein.jpg


Das er zudem 15 Kilogramm leichter geriet als sein Vorgänger mit sechs Zylindern geht auf das Konto der radikalen Gewichtserleichterung von BMW. Zwar kommt die Limousine nicht in den Genuss des schönen Carbonfaserdachs des Coupés, doch auch die Limousine vertraut auf Kotflügel in Kunststoffbauweise, dünnen, aber hochfesten Karosseriestählen und nicht zuletzt das extra für den 4-türigen M3 entwickelte Fahrwerk mit spezifischen und gewichtsoptimierten Komponenten sowie M typischer Achskinematik.

p0040185klein.jpg

Der Fahrer bekommt von allem Aufwand aber vorerst nicht viel mit. Die Limousine empfängt ihn mit seinen gut konturierten und vielfach verstellbaren Sportsitzen und lässt ihm die Wahl, seinen M3 optional mittels MDrive auf die eigenen Vorlieben in Bezug auf Motorkennlinie, Fahrwerk- und DSC-Einstellung sowie der Servotronic-Kennlinie abstimmen. Das Getriebe ist trotz aller Elektronikfunktionen ein Manuelles, wenn auch im Hinblick auf Effizienz und Gewicht mit temperaturabhängig geregelter Ölkühlung und massenträgheitsoptimierter Kupplung.

Spätestens aber wenn der M3 in 4,9 Sekunden auf 100km/h springt und bei 250km/h heftig in den Begrenzer fährt, dabei aber nur 12,4 Liter/100km verbraucht merkt der Fahrer, dass sich die Münchner mehr Gedanken gemacht haben, als die der puren Performance. So kommt es, dass auch der M3 einen Teil des BMW EfficientDynamic Programms wie etwa die Bremsenergie Rückgewinnung mit auf den Weg bekommt.

Der M3 kann also trotz aller Performance und Geschwindigkeit mit 4 Türen, 5 Plätzen und einem nutzbaren Kofferraum auch vernünftig sein – wenn der Fahrer es will…

p0040175klein.jpg


Die M3 Limousine ist ab sofort zu einem Preis von 64.750 EUR inkl. MwSt bestellbar.

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: