Next Generation – der Audi A1 Sportback Concept

Wow. Es ist selten, dass man als Autotester keine Worte findet. Dieser Audi ist ein Hammer – nicht mehr und nicht weniger.


Der Subkompakte, den die Ingolstädter auf dem Pariser Autosalon zeigen wird zum uneingeschränkten Herrscher unter den Kleinwagen.
Typisch kühles Audi-Design verfeinert mit runder Haube und knackigem Heck und fertig ist das schärfste Auto der 4-Meter-Klasse.


Aber nicht nur das schärfste, sondern auch das innovativste: Plug-In-Vollhybrid mit Lithium-Ionen Akku, kombiniert mit einem 1.4 Liter TFSI Motor und S-tronic Doppelkupplungsgetriebe. In Zahlen ausgedrückt bedeutet das 150 Benziner-PS, die die Unterstützung von 20 elektrischen Kilowatt (27PS) erhalten. Vor allem aber die ab Nulldrehzahl anliegenden 150Nm des Elektromotors helfen dem kleinen Audi gehörig auf die Sprünge. Damit der Frontantrieb nicht überfordert wird kümmert sich das 7-Gang Getriebe um clevere Gangwahl und wird dabei von einer neuen Vorderachs-Quersperre unterstützt.
Der ganze Aufwand lohnt sich, denn der A1 kann nicht nur 100km rein elektrisch fahren, durch die Start-Stop-Funktion soll der Hybrid im Vergleich zum konventionellen Antrieb im normalen Fahrbetrieb bis zu 30% weniger verbrauchen. 3.9 Liter Super gibt Audi für den neuen Kleinen an und das ist angesichts von munteren 177PS eine echte Ansage.


Doch damit nicht genug. Das Beleuchtungssystem des A1 besteht komplett aus modernster LED-Lichtleiter Technik und so können sämtliche Funktionen der Scheinwerfer in einem Gehäuse untergebracht werden und der „Leuchtgrafik“ sind keine Grenzen mehr gesetzt.
Auch im Innenraum trumpfen die Ingolstädter auf. Neuartige Leichtbausitze unterstreichen die Ernsthaftigkeit des Sparkonzepts und das MMI-Bediensystem zeigt sich reduziert und lehnt sich mit seinem „cover flow“ Konzept an das bewährte System beliebter MP3-Player an.
Man kann nur hoffen, dass es der 200km/h-Flitzer auch in der Hybridvariante noch 2009 in den Verkauf schafft – denn wenn Sparen soviel Spaß macht, wollen wir auch unseren Teil zur Klimarettung beitragen.



Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: